Cleveland Indians Baseball Scout immer die Nase vorn

12. Dezember 2014 admin Allgemein

Don Lyle, der Northern California Bereich Scout für die Cleveland Indians, hat einige einzigartige Ideen auf Scouting Baseball Aussichten.

In weniger als 20 Jahren, Lyle hat mehr als 50 Interessenten auf der obersten Spiel Verträge unterzeichnet, elf von denen die Big Leagues erreicht. Das ist eine Erfolgsquote von über 20 Prozent. Lyle ist am besten für die Unterzeichnung Sacramento-Bereich nativen, Derrek Lee, der vor kurzem von den Cubs zu den Braves gehandelt bekannt. Lyle unterschrieben Lee von El Camino Gymnasium zu einem Padres Vertrag im Jahr 1993. [1.999.003] [1.999.002] Sitzen mit Lyle in einer Mitte Sommer Schaufenster von Hard 90 Baseball Academy of El Dorado Hills gesponsert, erfährt man, dass er Sizing Spieler nur durch die Art, wie sie auf dem Feld zu gehen, um die Praxis zu beginnen. . „Das (Athletik) bringt mich auf dem Radar“ [1.999.003] [1.999.002] Next ist eine weitere immaterielle: Aufrichtigkeit. Lyle ist für diejenigen, die das Geschäft ernst nehmen auf dem Gebiet suchen. „Geoff Jenkins hat, dass“ die Indianer Scout erinnert sich über die Cordova Hoch Sterne, die vor kurzem nach einer Gesellen Karriere und eine World Series Meisterschaft mit den Phillies im Ruhestand.

Wenn die Spieler beginnen, warf den Ball, Lyle ist für diejenigen, mit guten Grund Arm Aktion und Kraft in ihrer Würfe. Irgendwann, wenn diese sich erwärmen, er instinktiv, ob er es richtig. Auch wenn der Arm Aktion „… ist nicht genau wie ich es will, aber die Geschwindigkeit ist da, dann bin ich Buyin in“, sagt Lyle.

Während eines Ballspiel ist der Indianer Scout Timing-Läufer zur ersten Base, Spanner bis nach Hause mit einem Läufer auf Basis Pitcher und den Catcher ist auf den zweiten geworfen, um eine Basis stealer nab. Alle Standard für den Beruf. Aber Lyle beobachtet den Teig noch bevor er Schritte in der Box. Er überprüft die Aussicht, während in der On-Deck-Kreis, seinen Ansatz, seine Aufrichtigkeit, wieder zu sehen, wenn der Spieler „eine Herausforderung selbst, dass Pitcher auf dem Hügel zu bekommen. Sie können es sehen.“

Lyle wird auch zu bewegen, um die gegenüberliegende Seitenlinie, die Aussicht durch sein Fernglas zu sehen. „Ich beobachte ihn auf der Bank zu sehen, wie er das Spiel beobachten. Will er dort oben mit dem Spiel auf der Linie gehen? Nicht, wenn er an der Platte. Als er verlässt den Kreis, es geht um sein Set auf. „

Als Don Lyle Partituren einen Spieler letztlich er versucht, festzustellen, ob die Spieler bereit, in den großen Ligen spielen heute ist. „Nur ein Prozent (der Aussichten) will ich mich jetzt“, gibt er zu, aber Mark andere mit einer Notation, um „zu folgen.“ Er empfiehlt, häufig die Spieler zum College-Scouts, hoffen, dass sie die Möglichkeit, weiter zu entwickeln und zu Major-League rechtzeitig fertig zu haben.

Das Prinzip Anzeige im Messspielstärke eines Spielers gegen diejenigen, spielt jetzt in der Major League ist Scouting Standard 20-80 Bewertungssystem, mit 20 die niedrigste Punktzahl und 80 für das All-World-Player Spitzen vorbehalten. „Selbst mit Barry (Bonds), würde ich ihn in die Besoldungsgruppe bei 70 gehabt“, Lyle lacht über einem fiktiven Scoring eines seiner Lieblings-Spieler. „Geben Sie ihm eine 80 und es gibt keinen Kopf.“ [1.999.003] [1.999.002] Bei der Bewertung eines High-School-Talent vor allem den Schläger und den Arm-Lyle wird eine Reihe eher als eine punkt Anzahl punkten. „Sie frisieren ein wenig. Wenn (die Aussicht) macht es den Majors, und sein Arm ist 50 jetzt, wird er wahrscheinlich eine 60 in den Majors zu sein. Ich werde es als 50-60 legte, da Ich gehe davon aus, es wird besser sein. Die Lauf bleibt was es ist. „

Kommentare sind derzeit geschlossen.


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/