Hochzeiten

Ich sollte vielleicht bereits vorausnehmen, dass die Feier abschließend auf jeden Fall genau das wurde, was unsereins uns wünschten.
Mein Mann und ich wollten eine Eventlocation mieten, welche sowohl drinnen als ebenso draußen die Möglichkeit bieten sollte, eine Menge Spaß zu haben. Da wir in der Hansestadt Hamburg & demnach bei der Elbe wohnten, wünschten wir unsdefinitiv eine Nähe zu dem Wasser und entschlossen uns anschließend für eine tolle Location mit Blick auf den Hamburger Hafen sowie genug Platz im Innenraum wegen möglichem Regenguss oder für die ein wenig spätere Stunde zum Tanzen.

Bei dem Hochzeitsfest sollte logischerweise auch coole Musik spielen und da mein Mann und ich ebenso in diesem Punkt ganz spezielle Vorlieben hatten, suchten wir uns einen professionellen DJ aus, welcher ziemlich exakt den Geschmack von uns trifft und ebenso für Anregungen jederzeit aufgeschlossen ist. Neben unserem Discjockey, welcher erst später anfangen soll, wünschten wir uns zusätzlich eine Live-Band.

Eine Heirat sollte frühzeitig geplant werden, da ein Paar sehr viel mehr einzuplanen hat wie man sich denkt.

Mein Mann und ich wollten nicht in der Kirche sondern ausschließlich vor dem Standesamt den Bund der Ehe eingehen.
Erst einmal hatten wir uns also um das Rendez-vous beim Standesamt zu kümmern. Das ist mit ist mit einer großen Anzahl an Arbeit verbunden gewesen. Mein Mann und ich wollten auf jeden Fall an einem Sonntag die Hochzeit feiern, welcher Umstand sich allerdings als äußerst anspruchsvoll herausstellen sollte, weil in den Sommermonaten natürlich eine große Anzahl an Menschen um das Wochenende herum den Bund fürs Leben schließen möchten. Schließlich haben mein Mann und ich dann noch einen Termin bekommen, der uns zwei äußerst gefallen hat.
Mein Mann & ich hatten hierzu noch viele Anträge auszufüllen, welche uns beiden stellenweise ziemliche Kopfschmerzen bereiteten.

Nach langem Recherchieren sowie ein paar schlaflosen Nächten ,entdeckten mein Mann und ich den idealen Catering-Service und engagierten selber noch einige der Bekannten um an dem Grillbereich zu helfen. Ebenso Getränke sind vom Catering-Service gestellt worden & wir sind sehr verzückt gewesen von dem gigantischen Angebot an Cocktails und weiteren Getränken, welche sie vorrätig gehabt haben.

Ich habe die Heirat im Jahr 2012 sowie hab die Planung ca. acht Wochen im Voraus & hatte damit ehrlich gesagt viel zu spät angefangen. Wir haben ganz einfach nicht daran gedacht, wie viel es zu überprüfen gibt, aber nach dieser sehr nervenzehrenden Dauer, haben wir trotzdem ein unvergessliches Hochzeitsfest gehabt.

Das Elementarste ist für mich und meinen Mann jedoch nicht das standesamtliche Heiraten gewesen, sondern die Veranstaltung im Nachhinein. Mein Mann und ich wollten eine echt große Feier mit einer großen Anzahl an Gästen zelebrieren, welches uns für immer als positive Erinnerung in den Köpfen verleiben wird.

Zusätzlich zu den eigentlich klaren Plänen, gab es zusätzlich so viele Unterpunkte, welche wir in Ordnung zu bringen hatten. Z. B. mussten mein Mann und ich determinieren wie der Hochzeitssaal ausgeschmückt werden sollte; selbstverständlich wen mein Mann und ich empfangen wollen, außerdem wie die Einladungskarten ausschauen sollten und zu guter Letzt was alles an Speis, Trank und Tänzen auf der Hochzeit passieren sollteund dies war einige riesige Menge. Dennoch hat es sich am Ende zu einem schönen Tag entwickelt, welchen selbstverständlich wir jedoch auch niemand der vielen Besucher so rasch vergessen wird.

Die Räumlichkeit war wirklich ein Knaller & wir sind den Besitzern bis zum heutigen Tag äußerst verbunden wegen der tatkräftigen Unterstützung.
Um den Caterer kümmerten wir uns widerum selber, da wir in diesem Fall sehr spezielle Erwartungen hatten & sowohl eine vielfältige Grillplatte mit einer Menge Fleisch als ebenso ein offenes Buffet samt vegetarischen Speisen zur Verfügung gestellt sollte.


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/