Hostess

In diesem Text will jemand mit Freude die Erlebnisse mit meinem Escort Unternehmen ausführen. Zunächst jedoch etwas über mich. Ich meinerseits bin männlichen Geschlechts, im besten Alter, und würde mich als erfolgreich bei der Arbeitim Job einordnen. Ich bin schon seit vielen Jahren geschieden und kannte seit diesem Zeitpunkt ein paar Bekanntschaften, momentan ist meine Wenigkeit allerdings alleinlebend.

Vor ein paar Wochen hatte unsere Firma eine Betriebsweihnachtsfeier, weil es an den eigentlichen Feiertagen ausgefallen reichlich zu machen gibt und unser Betrieb die Feier dadurch erst deutlich später nachholen konnten.
Bei dieser Betriebsweihnachtsfeier wurde ein großer Raum gemietet und es gab ein tolles Programm mit Essen ein paar Bühnenkünstlern. Zu dieser Fete war eine Begleitung natürlich ebenfalls erwünscht, weil ich meinerseits aber wie gesagt grade keine Partnerin habe, wusste ich nicht so recht wie ich das bewerkstelligen sollte. Weil hier zudem einige wichtige Geschäftspartner kommen sollten, war es für mich wichtig nicht alleine aufzutauchen, da sie alle ihre Partner mitbringen wollten und es nicht besonders positiv rüber gelangt bei solch einer Fest niemanden mitzubringen.
Ich dachte dauernd darüber nach, was meine Wenigkeit machen konnte. Meine Wenigkeit bin keiner der irgendwelche Frauen irgendwo anflirtet und erst recht keiner der die Dame danach gleich zu einer Feier mitnimmt.
Weil meine Wenigkeit auf der Arbeit im Prinzip nie über Privates rede, also versuche das Eigene und die Arbeit möglichst zu trennen, weiß niemand dass ich geschieden bin.
Nach ein bischen Recherche bin ich dann auf die Seite eines Escort Dienstleisters gekommen.
Der bietet Begleitservice für ein paar Stunden an, hübsche Escort Damen im Angebot. Man bucht diese Damen dann für die Nacht und wenn man will kann man sie danach mit zu sich nehmen um im anschluss ein paar schöne Stunden mit der Dame zu kriegen.
Zunächst zweifelte ich noch, aber als ich Fotos von den Damen sah war ich regelrecht verzückt. Die Frauen waren alle hübsch schienen jedoch keineswegs billig stattdessen viel mehr als wenn sie Klasse haben.

Ich entschied mich dann recht rasch für die Frau, welche ich von Anfang an auf den Bildern gut fand, und rief bei dem Escort-Service an. Glücklicherweise war diese Frau an dem besagten Termin bis zu dem Zeitpunkt ohne Termin und so buchteich die Dame.

Sowie die Nacht näher rückte, wurde ich mir immer unsicherer ob es die richtige Entscheidung gewesen war und in wie weit die Hostess Frau nicht zu markant bei mir wirken würde.
Ich traf mich dann eine Weile vor dem eigentlichen Event mit ihr und war direkt verzaubert von ihrem offenen Wesen. Äüßerlich ist sie sehr hübsch, aber keineswegs zu stark hergerichtet statt dessen beinahe etwas unscheinbar, eben ebenso wie es für mich passte. Sie ist ohne Zweifel sehr professionell in dem was sie tut, und sogar die Gespräche gingen ohne Probleme. Vorher hatte ich mir noch einige Ängste um mögliche ungemütliche Begebenheiten gemacht, in welchen wir nicht wissen würden wie wir mit einander reden sollten, jedoch war es kein bischen der Fall. Nach kurzem Smalltalk fingen wir immer mehr an wirklich nette Gespräche zu führen die bewiesen dass wir tatsächlich gut miteinander konnten.

Die Stunden danach bei der Weihnachtsfeier waren sehr problemlos. Ich habe die Dame jedem praesentiert, allesamt waren sie begeistert von ihr und ihrer kultivierten Art und wir hatten einen total schönen Abend. Nach der Veranstaltung sind wir zusammen in ein Hotelzimmer gegangen und hatten dort noch sehr viel Vergnügen, bei dem man wieder merkte dass sie ein richtiger Profi sein müsste. Es wurde richtig leidenschaftlich und obwohl man sich eigentlich kaum kannte, lange nicht so unpersönlich, wie Beispielsweise mit einer Prostituierten.
Ich hatte wirklich einen tollen Abend und werde das Angebot des Escortservices in naher Zukunft wieder in Anspruch nehmen, diesmal möglicherweise auch ohne formelle Veranstalung sondern nur wir zwei, mit einem Restaurantbesuch und einem Gang ins Theater.


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/