Tipps für Camping in Regnerisches Wetter

2. Januar 2015 admin Allgemein

Während ich dies schreibe, Camping-Saison steht vor der Tür, aber die Regenzeit noch nicht ganz beendet. Nach dem Besuch einer örtlichen Pfadfinder Frühling Camporee die verregneten bekam, dachte ich, es wäre gut, ein paar Gedanken zum Thema Nass legte (es tatsächlich mehr der Wind und Blitzschlag, als der regen, die uns nach Hause zu gehen verursacht wurde) Wetter Camping.

1. Wenn Sie Zweifel haben, über-Pack. Bringen Sie zusätzliche Kleidung, extra Schuhe, eine zusätzliche Schlafsack usw. Wenn Sie sich in der Nähe eines Fahrzeugs zu sein, können Sie das Extramaterial in den Kofferraum, wo es ist sicher, dass Sie trocken bleiben lassen. Scout Führer sollten zusätzliche Ponchos für Scouts, die vergessen und ein extra Schlafsack oder zwei, falls einige nass zu bringen.

2. Bringen Sie regen Getriebe, wie Ponchos, keine Sonnenschirme. Regenschirme kann ein Blitzschlag und bekommen leicht durch den Wind durcheinander.

3. Tragen Sie Gummi oder regen sicher Stiefel, ein extra Paar Schuhe zu bringen, und ändern Sie Socken mindestens einmal täglich. Ich denke, dass in diesen Tagen die meisten Menschen (Kinder und Erwachsene) sind sehr stilbewusste, so natürlich sie stylischen Schuhen auf Lager-outs tragen wollen. Aber Camper / Wanderer mit nassen Füßen kann eine ernste medizinische Problem als „Graben Fuß“ oder „Tauch Fuß“, die eine Amputation erforderlich machen zu entwickeln! Das Militär erkennt dies als eine wichtige Führungs Thema. Ein ehemaliger Offizier erklärte in einem Internet-Forum: „Sowohl die Unteroffiziere verantwortlich und die angeworben sich höchstwahrscheinlich einen Artikel 15 (Marine Kapitäne Mast) für einen Fall von trenchfoot bekommen. Zumindest, wenn ich in war. Das Gleiche gilt für Erfrierungen und Sonnenbrand. “ Scout Führer sollten diese ebenso ernst zu nehmen.

4. Packen Kleider in wasserdichten Säcken.

5. Legen Sie eine Plane unter Ihr Zelt und ein weiteres im Zelt (gilt nicht für Zelte Wand). Sicherstellen, dass die Plane unter dem Zelt unter so ablaufende Wasser das Zelt nicht auf die Plane laufen versteckt.

6. Für Wind und vorbereitet werden. Sicherstellen, dass alle Zelte und Fliegen werden sich gut abgesteckt.

7. Halten Gang in der Mitte des Zeltes, wo es nicht reiben kann gegen Zeltwände, und stellen Sie sicher nicht, um die Wände des Zeltes berührt. Dies gilt allgemein als ohnehin Zelten sind in der Regel nass vom Tau in den Morgen zu bekommen, auch wenn es nicht regnet.

8. Achten Sie darauf, nicht auf Setup Zelten unter einem toten Baum oder ein Glied, das wie es aussieht könnte fallen. Einrichtung in einer Lichtung, wenn möglich. Auch könnte eine starke schauende Baum sich in einem Sturm kommen. Bäume werden auch Blitz anziehen.

9. Versuchen Sie nicht, das Lager in einem Gewitter. Wenn Sie wissen, ein Sturm ist auf dem Weg, packen und leben an einem anderen Tag campen.

Kommentare sind derzeit geschlossen.


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/