Akupressur

Shiatsu repräsentiert eine traditionelle chinesische Heilmethode um psychische Beschwerden auszumerzen. Sie wird als Vorläufer von Körperakupunktur anerkannt & dabei presst man auf definierte schmerzende Bereiche und auf diese werden Schmerzen gelindert.

Bei der Akupressur wird von dem Meridiane ausgegangen.
Die Meridiane mag einer ebenfalls als Leitquellen des menschlichen Körpers betiteln. Laut traditioneller chinesischer Heilkunst fließt durch jene Leitlinien die Lebensenergie, d. h. das Qi. Es sollen möglicherweise zwölf Meridiane existieren durch die die sagenumwobene Lebensenergie fließt. Wenn allerdings nicht ausreichend Qi fließt, könnte böses Qui in die Meridiane gelangen. Um das abzuwenden, wird Shiatsu wie auch Körperakupunktur verwendet.

Weil sich auf den Meridianen die Akupunkte befinden, muss die Person nur drücken beziehungsweise einstechen, um die Beschwerden zu lindern.Die unterschiedlichen Akupunkturpunkte repräsentieren hierbei bestimmte Stellen.
Die Differenz zwischen Akupunktur und Akupressur ist dabei, dass ein Therapeut während der Akupunktur mitsamt professionellen Akupunkturnadeln die Haut einsticht & beim Shiatsu anhand einfacher Druckausübung mit den Finger oder anderen Sachen einen erwünschten Effekt probiert, zu erreichen.

Shiatsu ist nicht ein bewiesenes Heilverfahren, ist aber, angesichts der oftmals gesehen Effektivität in zahlreichen Umständen, durch manche Krankenkassen bezahlt. Vor 3 Jahren sind viele Forschungsstudien zum Shiatsu durchgeführt worden, in denen eine große Mehrheit die Akupunktmassage als wirksam betitelte. Leider müssen noch merklich mehr Recherchen über den Themenbereich gemacht werden.

Shiatsu sollte allerdings nicht nur physische Schmerzen verringern beziehungsweise verhindern sondern stattdessen auch Brechreiz unterbinden und hauptsächlich post operatives Erbrechen verhindern. Hier haben bereits viele Mediziner die Effektivität als erwiesen festgestellt.

Es gibt mittlerweile ebenfalls Armbänder, die an bestimmten Stellen kleine Metallerhebungen aufweisen, die in die Hautoberfläche drücken und äußerst gut bei Reiseübelkeiten helfen. Zahlreiche Personen verwenden jene Armreifen bereits bei Autofahrten beziehungsweise Flugzeugreisen, auf welchen sie vorher immer intensiven Brechreiz entwickelten, und sprechen nun von ihm als ein Heilmittel.

Die Körperakupunktur wird heutzutage abgesehen von speziellen Arztpraxen ebenso oft in Wellnessorten und in Spas gebraucht. Dabei wird es zu einem Abschnitt einer Wellnessmassage gemacht & sollte den Patienten zum einen die Hektik und auf der anderen Seite Schmerzen wegnehmen. Akupunktmassage soll vornehmlich entgegen Kopfweh, untere Rückenschmerzen, Abdomenschmerzen sowie ebenfalls bei Brechreiz helfen. Es harmoniert deshalb wunderbar in ein Wellness Tag & zahlreiche Menschen berichten gelegentlich von großen Erfolgserlebnissen sowie zumindest von kurzfristiger Schmerzlinderung.

Es existieren eine Reihe von Werkzeugen, welche außerhalb vom eigenen Körper für die Akupressur angewendet werden. Diese Instrumente wurden bereits seit hunderten von Jahren genutzt und bestehen primär aus diversen Holzrollen mit unterschiedlich großen Kuppen dadrauf. Die Fingerkuppen beziehungsweise die Ellbogen werden aber überwiegend genutzt, da man auch von der Übertragung eigener Körperenergie spricht.

Obwohl die Akupressur oftmals als weniger hilfreich als die Akupunktur bezeichnet wird, schwören aber viele darauf. Insbesondere gegen Brechreiz ist die Akupressur seitens zunehmend mehr Ärzten empfohlen, weil ihre Effektivität seitens vielen zufriedenen Personen gelobt wird. Ob einer jetzt ein Armband hat, öfters eine fachkundige Praxis besucht bzw. es bei einem schönen Wellness Tag tut, Shiatsu hat noch nie jemandem geschadet und könnte neben Tiefenentspannung zu langwierigen Besserungen bzgl. Schmerzen bzw. Übelkeit führen.


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/